Covid 19

Sichere Schule – der Schulbetrieb im Schuljahr 2021/22

Bundesministerium Bildung, Wissenschaft und Forschung

Mit Dienstag, 8. März 2022, gilt:

 

Sehr geehrte  Eltern, mit kommendem Dienstag den 8. März. 2022, gelten folgende, untenstehende Änderungen im Schulbetrieb. Genaueres kann im beigefügten Link des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung nachgelesen werden.

 

Mit Samstag, 5. März 2022, entfällt die FFP2-Masken-Pflicht für geimpftes und genesenes Lehr- und Verwaltungspersonal sowie externe Personen in Klassen- und Gruppenräumen sowie in Lehrer/innen-/Konferenzzimmern. In den allgemein zugänglichen Bereichen des Schulgebäudes, in denen es zu Gedränge und starker Durchmischung kommt (zum Beispiel Gängen) gilt weiterhin FFP2-Masken-Pflicht. Diese Bestimmungen gelten auch für das Internatspersonal. Die Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler wird innerhalb der Klasse aufgehoben. Außerhalb der Klasse ist auch weiterhin ein MNS zu tragen.

Checkliste/Risikoanalyse für Schulen zur Durchführung von Schulveranstaltungen/schulbezogenen Veranstaltungen (PDF, 110 KB)

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/sichereschule.html

 

 

 

 

Aktueller Erlass zur Sicherheitsphase bis 28.01.22:

https://www.bmbwf.gv.at/dam/jcr:1c46455d-f831-4ac0-a0d4-9b1ae5b7617a/schulbetrieb20211213_erlass.pdf

Dieser Link führt zur Verordnung der Risikostufe:

https://www.bildung-stmk.gv.at/dam/jcr:9165b872-5659-481f-9dab-6d897fd86aac/Verordnung_Risikostufe2_ab211004_ganze%20S(c29e7146).pdf

 

Einen Überblick über die einzelnen Risikostufen bietet:

Die Risikostufenmatrix des BMBWF unter diesem Link:

https://www.bmbwf.gv.at/dam/jcr:c7882fdc-8dca-4cc0-9e6a-a8689dd46be3/risikostufen_matrix.pdf

 

Welche Risikostufe für Schulen in einem bestimmten Bezirk gilt, wird vom BMBWF auf Basis folgender Einschätzungen definiert:

  • Wöchentlich ermittelte risikoadjustierte 7-Tages-Inzidenzen der Corona-Kommission* für das jeweilige Bundesland
  • Auswertung der AGES zu möglichen Clusteraktivitäten in Bildungseinrichtungen
  • Ergebnisse aus dem Frühwarnsystem (Abwasseranalytik, Sentinel-Schulen)
  • Daten aus dem Schultestmonitoring des BMBWF 

*Innerhalb der risikoadjustierten 7-Tages-Inzidenzen der Corona-Kommission lauten die entsprechenden Schwellenwerte für die Bildungseinrichtungen:

  • unter 100 =  geringes Risiko (Risikostufe 1)
  • 100 - 200 = mittleres Risiko (Risikostufe 2)
  • über 200 als hohes Risiko (Risikostufe 3).

Auf Basis dieser Faktoren kann das BMBWF weitere Maßnahmen ableiten und im Wege der Bildungsdirektionen bezirksspezifische Verordnungen erlassen.

 

 

 

 

 

 

Die Schulleitung möchte auf folgende Unterstützungsmöglichkeiten hinweisen:

  • Schulpsychologie   https://www.bildung-stmk.gv.at/service/schulpsychologie/Beratungsstellen-und-Erreichbarkeiten.html
  • Schularzt Dr. Reingard Glehr, 03332/63511
  • Schulpsychologische Beratungsstelle Oststeiermark,  05 0248/ 345-677
  • Schulleitung der VS Hartberg, 03332/603-410